Art of Buna e.V.

{Buna: Äthiopisch=Kaffee} Art of Buna ist ein Ort der Symbiosen. Die Galerie – die gleichzeitig als kleiner Laden mit Café fungiert – entzieht sich entschlossen dem Kunstbetrieb. Hier werden Bilder, Fotografien, Grafiken und vieles mehr tief geerdet – fernab von den Mechanismen irgend welcher Märkte. Wir verstehen Kunst als das was sie sein sollte: als Kommunikationsmittel. Kommunikation zwischen dem Künstler und dem Betrachter. Kunst wird für uns aber gerade immer dann besonders spannend, wenn sie zum Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen, Meinungen und Einstellungen beiträgt. Wir möchten mit Ausstellungen, Vorträgen und Workshops unseren Beitrag zu einer gesesllschaftlichen Debatte leisten und dazu anregen, dass Menschen unterschiedlichster Herkunft, oder mit den verschiedensten Erfahrungen in Dialog treten. Wir laden Sie ein Neues zu entdecken, Menschen und Kunst zu begegnen – und dazu einen leckeren Äthiopischen Kaffee zu geniessen.

Kulturell & sozial engagiert…

Neben Ausstellungen veranstalten wir regelmässig literarische Lesungen, Filmvorführungen, Vorträge und kleinere akkustische Konzerte. In unserem kleinem Laden finden Sie Außergewöhnliches! Dinge, die von Menschen mit viel Liebe und Leidenschaft geschaffen wurden: exklusive, limitierte Kunstdrucke, sowie Poster und Postkarten. Fairtrade/Organic T-Shirts der Marke Herr So&So, die in Handarbeit mit Siebdrucken veredelt wurden. Ausserdem finden Sie bei uns gebrauchte und neue Tonträger.

Kulturelles und soziales Engagement gehen bei uns Hand in Hand. 2017 starteten wir die Initiative Artists for Cap Anamur. Hier spenden Künstler Werke in eine Kunstsammlung zu Gunsten der Köln-Ehrenfelder Hilfsorganisation Cap Anamur / Deutsche Not Ärzte e.V. Ein besonderes Augenmerk unseres Engagements liegt – wie unser Name schon vermuten lässt – in Äthiopien. Als erstes Projekt fördern wir Literatur für junge Menschen in Äthiopien. Gemeinsam mit Äthiopischen Autoren/innen entwickeln wir Kinder- und Jugendbücher, die in Schulbibliotheken ausliegen.

Öffnungszeiten während laufender Ausstellungen:

Freitags & Samstags 17 – 20 Uhr

Öffnungszeiten zu Sonderveranstaltungen laut Ankündigung.

Der gemeinnützige Verein

Der Verein widmet sich vornehmlich zwei Zielen:

(1) Der Planung und Durchführung von Kunstausstellungen, Lesungen, Filmvorführungen und Vorträgen in unseren Vereinsräumen in der Genter Straße, sowie an anderen Spielorten. Hierbei bilden die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, einen Schwerpunkt.

(2) Die Durchführung von Projekten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit – etwa unsere Initiative „Förderung von Literatur für junge Menschen in Äthiopien“ oder unsere Initiative „Artists for Cap Anamur“ (eine Kunstsammlung zugunsten der Köln-Ehrenfelder Hilfsorganisation „Cap Anamur“) – sind hier zwei zu nennende Beispiele.

Wenn Sie die Arbeit unseres Vereins anspricht, und Sie sich persönlich mit uns gemeinsam engagieren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf…

Eingetragen im Vereinsregister Köln: VR 19379
Steuernummer: Finanzamt Köln/Mitte: 215 5860 1278
Vorstand: Thomas Berghaus, Ermias Belai

Download unserer Vereinssatzung (PDF)

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende, für eine steuerlich absetzbare Spendenquittung schreiben Sie bitte an: post@art-of-buna.de

Spendenkonto:

IBAN: DE49 380 601 864 531 096 016
BIC: GENODED1BRS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen