Neue Projektpartner, Neue Visionen

Gemeinsam mit dem Verein „Hope for Ethiopia e.V.“ aus Jena unterstützen wir das Projekt „Books for Lalibela“. Zunächst wurden unsere Äthiopischen Kinderbücher in die Primary Koyita School in den Asheten Bergen geliefert – weitere Schulen in der Region sollen folgen. In den nächsten Jahren plant der Verein den Bau eines Charity Centers in Lalibela. Hier soll unter Anderem auch eine öffentliche, für jeden zugängliche, Bibliothek entstehen, die wir gemeinsam mit „Hope for Ethiopia“ ausstatten möchten.

Mit dem Hamburger Verein Edget Baandnet Children Center e.V.  eruieren wir gerade die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Der Verein arbeitet mit der in Awassa beheimateten, Äthiopischen N.G.O. „Center of Concern (CoC)“ zusammen. Betrieben werden Projekte für Strassenkinder, Vergabe von Stipendien für Mädchen oder der Bau sowie der Betrieb von Schulen. (Foto: Hope for Ethiopia e.V.  – Primary Koyita School, Lalibela)

Tief im Äthiopischen Dschungel (የትንሹ አንበሳ መኝታ ጊዜ)

„Tief im Äthiopischen Dschungel“ von Fitsame Teferra & Patricia Finn wird unser neues Kinderbuch für Kinder ab 2 Jahren. Für die Äthiopische Diaspora in Deutschland wird das Buch bei „Habte Books“ (Berlin) in einer Deutsch/Amharischen Version erscheinen. Für unsere Projektpartner in Äthiopien erstellen wir eine dreisprachige Version in Amharisch, Afaan Oromo und Tigrinya. Für die Illustrationen und die Gestaltung des Buches konnten wir Ann-Kathrin Hahn vom Illustrat in München gewinnen. Das Buch befindet sich zur Zeit noch in der Entstehung.

Zu Gast bei Radio Cosmo

Ermias und Thomas waren Gast beim WDR und haben auf Radio Cosmo über unsere Ausstellung „Views on Ethiopia“ sowie über unser Äthiopisches Kinderbuchprojekt berichtet…