Ausstellungen

3. November – 8. Dezember 2018
»Fairy Tales of Addis Ababa« Nahosenay Negussie & Sami Gebremariam

Vom 3. November bis 8. Dezember 2018 zeigen wir großartige Kunst von Nahosenay Negussie aus Addis Abeba und Sami Gebremariam aus Finnentrop im Sauerland. Arbeiten von Nahosenay Negussie, dem Shooting-Star der Äthiopischen Kunst-Szene, sind dabei erstmalig in Deutschland zu sehen.

»Fairy Tales of Addis Ababa« | 3. November – 8. Dezember 2018
Freitags & Samstags 17 – 20 Uhr

Musik, Film

Samstag, 10. November 2018  |  18 Uhr

Ethio-Jazz Live: Addis Chill Sounds feat. Sami Gebremariam
Sami Gebremariam (Vocals), Peter Bachmann (Guitar), Ralf Werner (Cello & Loops)

In unserer Ausstellung „Fairy Tales of Addis Ababa“ zeigen wir Malereien von Nahosenay Negussie und Sami Gebremariam. Sami ist neben seiner Tätigkeit als bildender Künstler jedoch auch als Sänger tätig. Im Rahmen der Ausstellung begrüßen wir Addis Chill Sounds feat. Sami Gebremariam zu einem Konzert in lauschiger Wohnzimmer Atmosphere.

Ralf Werner lebte und arbeitete zwischen 2015 und 2017 in Addis Abeba. Dort jamte er mit zahlreichen äthiopischen Jazzmusikern und gründete die Band “Addis Chill Sounds”. Die NRW-Ausgabe dieses Projekts präsentiert den in Lennestadt ansässigen ähtiopischen Sänger und Maler Sami Gebremariam und den Bergisch Gladbacher Gitarristen Peter Bachmann. Das Trio spielt Ethiojazz-Stücke, äthiopische Songs und groovige Eigenkompositionen. Loops bringen äthiopische O-Töne zum Klingen: Straßensounds in Addis Abeba, Naturatmos und Exotisches von Mensch und Tier. Gehen Sie mit den Musikern auf eine abenteuerliche, konzertante Klangreise.

Eintritt frei, Spende willkommen.

.

Samstag, 8. Dezember 2018  |  17 Uhr

Ost-Afrikanischer Kurzfilmnachmittag

Informationen folgen…

Eintritt frei, Spende willkommen.

Lesung, Vortrag

Montag, 29. Oktober 2018  |  19 Uhr

Stimmen Afrikas: Abdulrazak Gurnah  (Tansania/ UK),
mit seinem Roman Schwarz auf Weiß
in Kooperation mit den Stimmen Afrikas

Schwarz auf Weiß erzählt von Daud, der im England der siebziger Jahre, ohne Aussicht auf Heimkehr, mittellos und ausgegrenzt, von Erinnerungen an Sansibar heimgesucht wird und Zuflucht im Reich der Phantasie sucht. Mit Selbstironie und schwarzem Humor hält er sich seelisch über Wasser. Bis er eines Tages Catherine begegnet, der Schwesternschülerin, mit der er zum ersten Mal die Chance sieht, in der Fremde Heimat zu finden, und gleichzeitig erkennt, dass er sich den Schrecken der Vergangenheit und der Gegenwart stellen muss. – Gurnahs Geschichte einer Liebe, getragen von der Hoffnung auf ein mögliches Miteinander aller Menschen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ist ein Plädoyer für die Toleranz und eine Abrechnung mit dem alltäglichen Rassismus – ernst, doch ohne Bitterkeit, von hintersinnigem Humor und feiner Ironie.

„…die differenzierte Sicht auf die Fragen der Emigration machen »Schwarz auf Weiß« zu einem überaus lesenswerten Werk.“ Neue Zürcher Zeitung

Eintritt 8,-  Ermäßigt 5,-

.

Samsatg 24. November  |  17 Uhr

Showcase Event

Informationen folgen…

.

Samsatg 1. Dezember  |  17 Uhr
Sami und die liebe Heimat – Autorenlesung mit Sami Omar

Informationen folgen…

Eintritt frei, Spende willkommen.

.

Stück für Stück achtsamer leben
offener Achtsamkeitsabend mit Jörg Massmann
Jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:00

Du hast das Gefühl, dein Leben rennt an dir vorbei und du hast die Verbindung zu dir selbst verloren? Dein Kopf arbeitet pausenlos? Du möchtest dich von Ablenkungen befreien, deine Wahrnehmungen schärfen und dein Leben etwas mehr genießen? Dann lade ich dich zu einem offenen Achtsamkeitsabend ein, um in einer ungezwungenen Runde Wege zu einem bewußteren und entschleunigten Alltag zu finden. Dabei lernst du die Grundlagen der Meditation und hilfreiche Körperübungen kennen. Monatlich wechselnde Themen führen dich Stück für Stück an ein achtsameres Leben heran.

Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
achtsamer-leben@posteo.de

Eintritt frei, Spende willkommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen