Ausstellungen

4. Mai – 8. Juni 2019

Jürgen Escher –  »Tshukudu – Transporteure zwischen den Welten«

Wer ein Tshukudu besitzt, braucht keinen Motor und kein Benzin, um Waren zu transportieren. Die 150 Kilo schweren Holzroller werden als robuste Lastenträger von wagemutigen Fahrern über die holprigen Pisten des Ostkongo gesteuert. Hier, in der vom seit Jahrzehnten tobenden Krieg gezeichneten Provinz Kivu, trotzen die archaischen Geräte den modernen Lastwagen, weil die Wege schlecht, die Sicherheitslage instabil und die Arbeitskraft billig ist.

Über einen Zeitraum von 15 Jahren haben die Autoren Jürgen Escher und Christian Frevel die Tshukudufahrer im Kongo immer wieder besucht und sich ihre Geschichten erzählen lassen. Erzählungen von Krieg, Vertreibung, von den tropischen Holzarten im Kongo und der Chance, als Besitzer eines Tshukudus das Herz eines Mädchens zu erobern.

immer Freitags & Samstags von 17 bis 20 Uhr + Sonntag, 12. Mai 17 bis 20 Uhr

im Rahmendes Photoszene-Festival Köln.

https://www.facebook.com/events/2195423477438143/

Musik, Film

Samstag, 18. Mai 2019  |  18 Uhr
Kino: Smith, James O. – Organist, USA
Klaus Wildenhahn gilt mit seinen Arbeiten als einer der einflussreichsten deutschen Dokumentarfilmer des 20. Jahrhunderts. Wir zeigen seine Dokumentation über den Jazz-Organisten Jimmy Smith aus dem Jahre 1966.
https://www.facebook.com/events/326554167971250/

.

Samstag, 25. Mai 2019  |  17 Uhr
Konzert: Trio Caxangá – Beswingte brasilianische Choros
Als melodiöser Wegbegleiter vom Samba verbindet Choro rhythmische Energie mit zuckersüßen Melodien, die man im Gegensatz zum Samba auch im Sitzen genießen kann.
https://www.facebook.com/events/2264938467159066/

.

Samstag, 1. Juni 2019  |  17 Uhr
Kino: Eritrea Doku Nachmittag
Im Rahmen unseres Eritreischen Doku-Nachmittages zeigen wir zwei Dokumentarfilme: „Eritrea – dunkle Schönheit“ von Tamara Spitzig sowie „Asmara – Die schöne Eritreerin“ von Stefanie Appel.
https://www.facebook.com/events/2526363070725624/

Lesung, Vortrag

Samstag, 11. Mai 2019  |  17 Uhr
Tshukudu – Lesung und Gespräch mit Jürgen Escher, Christian Frevel und Sami Omar
Im Rahmen der Fotoausstellung „Tshukudu – Transporteure zwischen den Welten“ liesst Sami Omar aus Interviews mit kongolesischen Tshukudu-Fahrern. Dazu unterhalten wir uns mit dem Fotografen Jürgen Escher und dem Journalisten Christian Frevel über deren gleichnamigen Fotoband.
https://www.facebook.com/events/995799854141550/

.

Stück für Stück achtsamer leben
offener Achtsamkeitsabend mit Jörg Massmann
Jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:00

Du hast das Gefühl, dein Leben rennt an dir vorbei und du hast die Verbindung zu dir selbst verloren? Dein Kopf arbeitet pausenlos? Du möchtest dich von Ablenkungen befreien, deine Wahrnehmungen schärfen und dein Leben etwas mehr genießen? Dann lade ich dich zu einem offenen Achtsamkeitsabend ein, um in einer ungezwungenen Runde Wege zu einem bewußteren und entschleunigten Alltag zu finden. Dabei lernst du die Grundlagen der Meditation und hilfreiche Körperübungen kennen. Monatlich wechselnde Themen führen dich Stück für Stück an ein achtsameres Leben heran.

Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
achtsamer-leben@posteo.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen