Ethiopia in Focus: Sehin Tewabe & Abinet Teshome

Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba erlebt derzeit einen beispiellosen urbanen Wandel. Im Zuge der gigantischen Modernisierungsarbeiten stürzt sich eine neue Generation von Fotograf:innen energisch auf dieses sich entwickelnde Thema: die Stadt und ihre Menschen. Die international bekannte äthiopische Fotografin Aïda Muluneh hatte vorausgesehen, dass Addis Abeba ein Zentrum der Fotografie werden würde. Im Jahr 2010 rief sie das Addis Foto Fest (AFF) ins Leben, eine Gelegenheit für eine neue Generation von Fotograf:innen, sich das Bild eines Landes wieder anzueignen, das allzu oft durch ein westliches Prisma fotografiert wurde.  Viele junge Fotograf:innen aus Äthiopien bevorzugen die Straßenfotografie, sie sind mit den sozialen Medien und deren Fülle an Bildern aufgewachsen, was ihren Ansatz beeinflusst hat. Sie sind die wichtigsten Zeugen eines tiefgreifenden Wandels in ihrem Land.

Wir haben Tamerat Siltan, einen befreundeten Künstler aus Addis Abeba gebeten, für uns eine Ausstellung zu kuratieren, die einen Einblick in aktuelle Fotokunst aus Äthiopien gewährt.

.

Ausstellung: 13. Mai bis 10. Juni 2023

immer Freitags & Samstags von 17 bis 20 Uhr.

.

Vernissage:

Samstag, 13. Mai 17 bis 20 Uhr

Ethio-Jazz mit DJ Ermias Belai (Köln)

.

Öffnungszeiten im Rahmen der Photoszene Köln 2023:

Samstag 13. Mai 17 bis 20 Uhr
Sonntag 14. Mai 17 bis 20 Uhr
Freitag 19. Mai 17 bis 20 Uhr
Samstag 20. Mai 17 bis 20 Uhr
Sonntag 21. Mai 17 bis 20 Uhr

Vite

Sehin Tewabe (Addis Abeba, Ethiopia)

Ashendiye in Lalibela

In dieser Fotostrecke geht es um das Ashendiye-Fest in Lalibela. Ashendiye markiert das Ende einer 16-tägigen Fastenzeit. Es wird jährlich in verschiedenen Teilen Äthiopiens mit kulturellen Kostümen und traditionellen Tänzen gefeiert. Da das Fest auch als Frauentag gilt, nehmen vor allem Mädchen daran teil. An diesem Tag kleiden sich die Mädchen in traditionelle Kleidung, die mit langen Gräsern geschmückt wird. Die Mädchen singen traditionelle Lieder, während sie das auf dem Rücken gebundene Gras schwenken. Sie versammeln sich auch in Gruppen und gehen von Haus zu Haus, singen und trommeln in ihren jeweiligen Dörfern.

Die Dokumentation dieses Projekts ist für mich eine Herzensangelegenheit, da mein Vater aus Lalibela stammt. Eines der kulturellen Ereignisse, das ich nie verpasst habe, war immer das Ashendiye-Festival. Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse an der Fotografie, und das Festival bot mir die Gelegenheit, erstaunliche Momente festzuhalten. Diese Fotoserie besteht aus zwei Ashendiye-Feiern, von denen eine im Jahr 2019 und die andere im Jahr 2022 aufgenommen wurde.

.

Abinet Teshome (Addis Abeba, Ethiopia)

Nostalgic Memories

Eine Suche, die nie aufhört. Eine Suche nach Bedeutung, Liebe, einer Geschichte die man erzählen kann, einer Richtung, einem Ort, einer Erinnerung – einer Schwester. Die Suche nach einer nostalgischen Erinnerung an eine lange verlorene Schwester, die ich seit meiner Kindheit im Hinterkopf hatte, führte mich nach Harar. Wenn ich sie schon nicht finden kann, dachte ich, dann kann ich wenigstens ihre Erfahrungen teilen. Denn Orte haben die Angewohnheit Erinnerungen zu bewahren.

Meine Suche nach meiner Schwester war wie der Bau einer Brücke aus den Bruchstücken einer Erinnerung, die an verschiedenen Orten verstreut waren. Eine Brücke, die zu einem vertrauten Ort führt – zu einem Ort namens Heimat. Ich habe diese gemeinsamen Erinnerungen aus verschiedenen Städten durch eine Serie von Doppelbelichtungsfotos zusammengebracht, in denen ich alles, was ich verloren und gefunden zu haben glaubte – die Enttäuschung und der Frieden, die Reise zur Wiedervereinigung mit meiner Schwester – in einem Gesamtwerk vereinen konnte.

13. Mai - 10. Juni


VERNISSAGE: 13. Mai 2023
17 – 20 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen